MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Die DDR und die Solidarnosc

DDR und die Solidarnosc
Autor: Konstantin Hermann
Verfügbarkeit: Derzeit leider nicht verfügbar. Sie kommen auf die Warteliste."
Veröffentlicht am: 18.03.2013
Artikelnummer: 801677
ISBN / EAN: 9783942411066

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

29,80
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Für das Verhältnis zwischen Polen und der DDR bildet die Gründung der freien Gewerkschaft "Solidarno " eine tiefe Zäsur. Die polnischen und deutschen Autoren widmen sich in diesem Gemeinschaftsprojekt in 14 Beiträgen dieser deutsch-polnischen Wechselwirkung, die in beziehungsgeschichtlicher Perspektive die Wahrnehmung der polnischen Entwicklung in den 1980er Jahren in der DDR thematisiert.§Die Autoren befassen sich unter anderem mit den politischen und wirtschaftlichen Beziehungen beider Staaten, den Aktivitäten der DDR-Staatssicherheit im "Bruderland" und der Darstellung der "Solidarno " in den ostdeutschen und polnischen Medien. Der Bedeutung der freien Gewerkschaft für die Wiedervereinigung Deutschlands wird ebenso wie den Wechselwirkungen ostdeutsch-polnischer Geschichte zwischen November 1989 und 1991 nachgegangen. Somit wird der Beitrag Polens zum "Revolutionsjahr 1989" gekennzeichnet, gleichzeitig aber auch die "Solidarno " in das Beziehungsgeflecht der zentral- und osteuropäischen Geschichte nach 1945 eingeordnet. Autoren des Bandes sind u. a. Krzysztof Ruchniewicz, Mariusz Kozerski, Daniel Logemann, Andreas Kötzing, Dariusz Wojtaszyn und Tytus Jasku owski.

Zusatzinformation

Autor Verlag Thelem Universitätsverlag
ISBN / EAN 9783942411066 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Vielen Dank für das Interesse an unsere Kundenmeinungen.
Wir können die Authentizität der Bewertungen nicht prüfen und sicherstellen.

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Die DDR und die Solidarnosc