MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Das Wusel von der Venus – Teil 1

Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 2215499
Retourenhinweis: Das Produkt ist vom Umtausch ausgeschlossen

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

9,99
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Dies ist ein personalisierbares Produkt. Bitte die fehlenden Angaben ausfüllen.

Produktbeschreibung

Das Wusel von der Venus – Teil 1

'Wusels Landung auf der Erde'

Was passiert? In einem Turm einer alten Villa lebt und arbeitet der Professor Biesenbröck, liebevoll umsorgt von der Familie Meier mit den Kindern Mimi und Willi. Eines Tages beobachtet der Professor mal wieder den Sternenhimmel, entdeckt eine Art fliegende Untertasse am Nachthimmel und plant diese mit seiner Laserkanone abzuschießen. Sein Plan gelingt, das kleine Flugobjekt stürzt in den Garten und der Professor nimmt das Wesen gefangen. Es ist das Wusel von der Venus. Dank roter Grütze und ein paar Tricks, gelingt es den Kindern das Wusel zu befreien. Als Dank für diese Rettung nimmt das Wusel die Kinder mit auf eine Reise nach Schottland zu Nessie - dem Ungeheuer von Loch Ness. Dort müssen alle Drei so manche unglaubliche Situation meistern. Zurück zu Hause wartet jede menge Ärger auf die drei: In der Schule mit dem Direktor, mit dem Professor, ja sogar mit der Polizei... Das Wusel wäre nicht das Wusel, wenn es nicht so geniale Einfälle hätte - Es fliegt mit den Kindern zum mächtigsten Mann der Welt und läßt ihn die Dinge klären. Sobald alles wieder im Lot zu seien scheint, fliegt das Wusel mit einer ordentlichen Portion roter Grütze im Magen zurück zur Venus und macht den Kindern ein ganz wichtiges

Versprechen: 'Ich komme bald wieder !'

Zusatzinformation

Anzahl der Medien 1 CD

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Das Wusel von der Venus – Teil 1

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!