Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Informations- und Medienrecht, Kommentar

Informations- und Medienrecht.Komm.Beck
Autor: Hubertus Gersdorf / Boris P. Paal
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 17.04.2014
Artikelnummer: 1342873
ISBN / EAN: 9783406661969

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

149,00 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Der neue Querschnittskommentar -§15 Kommentierungen in einem Band§Zum Werk§Fragen des Informations- und Medienrechts spielen für viele Juristen eine wichtige Rolle in ihrer täglichen Arbeit. Im Fokus steht dabei neben der Rechtsberatung in der Medienbranche auch die Beratung anderer Unternehmen, etwa im Telekommunikationssektor, und von Privatpersonen, z.B. bei Persönlichkeitsrechtsverletzungen in sozialen Netzwerken und Foren.§Im Mediensektor ist der Zugang zu Informationen für die Recherche von Presse- und Rundfunkjournalisten von zentraler Bedeutung. Neben medienspezifischen Auskunftsansprüchen können sie sich dabei auf "Jedermann-Auskunftsansprüche" in den Informationsfreiheitsgesetzen von Bund und Ländern stützen. Die Reichweite der Ansprüche wirft schwierige Rechtsfragen auf, etwa bei der Abwägung von Geheimhaltungsinteressen und dem Informationsinteresse der Öffentlichkeit.§Die einschlägigen Rechtsmaterien des Informations- und Medienrechts sind stark fragmentiert, weil die in der Praxis wichtigen Normen über eine Vielzahl von EU-Regelungen sowie Bundes- und Landesgesetzen verstreut sind und die Abgrenzung der Anwendungsbereiche oft unklar ist.§Der neue Querschnittskommentar bündelt - in dieser Form erstmalig - einschlägige Kommentierungen zu den zentralen Gebieten des Informationsrechts und Medienrechts. Er berücksichtigt sowohl öffentlich-rechtliche, als auch zivilrechtliche Aspekte und ist konsequent an den Bedürfnissen der Zielgruppen orientiert.§Der Kommentar ist in fünf Bereiche gegliedert und enthält Kommentierungen zu fünfzehn Gesetzen:§Mediengrundrechte§- Grundrechte-Charta (Art. 7, 8 und 11)§- Europäische Menschenrechts-Konvention (Art. 8 und 9)§- Grundgesetz (u.a. Art. 5)§Recht des Rundfunks und der presseähnlichen Telemedien§- Rundfunkstaatsvertrag (Auszüge)§- Rundfunkbeitragsstaatsvertrag§Medienäußerungsrecht§- BGB (§12, 823, 1004: Allgemeines Persönlichkeitsrecht, Namensrecht und weitere besondere Persönlichkeitsrechte; Rechtsfolgen bei Verletzungen)§- KUG (§22 - 24: Recht am eigenen Bild)§Informationsfreiheitsrecht§- Informationsfreiheitsgesetz§- Umweltinformationsgesetz§- Verbraucherinformationsgesetz§Medienwirtschaftsrecht§- AEUV(Artikel 101 bis 109: Unternehmensvorschriften, staatliche Beihilfen)§- EG-Fusionskontrollverordnung (Auszüge)§- Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (Auszüge)§- Telekommunikationsgesetz (Auszüge)§- Telemediengesetz (Auszüge)§Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Erörterung aktueller Rechtsfragen, etwa:§- Netzneutralität§- Neuregelung des Presse-Grosso (GWB-Novelle v. 26.6.2013)§- Presseberichterstattung über Gerichtsverfahren (BGH-Urteil v. 19.3.2013 - Fall Kachelmann)§- Haftung der Betreiber von Internet-Suchmaschinen für Persönlichkeitsrechtsverletzungen (BGH -Urteil v. 14.5.2013 - Google Autocomplete-Funktion)§- Auskunftsansprüche gegen Bundesbehörden (z.B. OVG Berlin-Brandenburg - Beschl. v. 26.2.2013 - BT-Fraktionen und BVerwG - Urteil v. 15.11.2012 - Bundesrechnungshof)§- Rundfunk- und Telemedienwerbung§- Tagesschau-App§Der kompakte dreistufige Aufbau sorgt schnell für Klarheit:§- Überblicks-Ebene mit knapper Kurzerläuterung§- Standard-Ebene mit ausführlicher Kommentierung§- Detail-Ebene mit Praxisbeispielen und weiterführenden Hinweisen.§Vorteile auf einen Blick§- Vernetzung: 15 Kommentierungen zu Informationsfreiheit und Medienrecht in einem Band§- Lösungen: Anwenderorientierte Hilfen für die Praxis§- Aktualität: Moderne, an Rechtsprechung und Beratungspraxis orientierte Erläuterungen§Zielgruppe§Rechtsanwälte, Unternehmensjustiziare, insbesondere in Presse, Rundfunk und anderen Medienunternehmen sowie im Telekommunikationssektor, Behördenreferenten, z.B. in der Medienaufsicht, Verwaltungs- und Zivilrichter, Hochschullehrer sowie weitere Rechtsanwender, die mit dem Informations- und Medienrecht befasst sind.

Zusatzinformation

Autor Verlag Beck Juristischer Verlag
ISBN / EAN 9783406661969 Bindung Hardcover

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Informations- und Medienrecht, Kommentar

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!