MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Verfassung ohne Grund?

Verfassung ohne Grund?
Autor: Georg Essen
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 26.04.2012
Artikelnummer: 1178407
ISBN / EAN: 9783451305764

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

14,50
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

In der Rede vor dem Bundestag warf Papst Benedikt XVI. die heikle Frage nach den Legitimationsgrundlagen von Staat und Recht auf. Ist die säkular fundierte Verfassungs- bzw. Rechtsordnung des weltanschaulich neutralen Staates nicht doch auf religiöse Überlieferungen angewiesen? Bedarf es nicht der Theorie des Naturrechts für eine Begründung von Ethos und Recht? Der Band diskutiert die vom Papst angemahnte Revitalisierung des Naturrechtsdenkens sowie die von ihm geforderte Relativierung des Mehrheitsprinzips und fragt, ob es das vom Papst unterstellte Begründungsdefizit der säkularen Moral- und Rechtsordnung überhaupt gibt.§Mit Beiträgen von Georg Essen, Christian Geyer, Judith Hahn, Christoph Hübenthal, Otto Kallscheuer, Rudolf Langthaler, Martin Rhonheimer, Hans Schelkshorn, Thomas Söding und Tine Stein.

Zusatzinformation

Autor Verlag Herder, Freiburg
ISBN / EAN 9783451305764 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Verfassung ohne Grund?