MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Der Eiserne Vorhang

Die Unterdrückung Osteuropas 1944–1956
Autor: Anne Applebaum / Martin Richter
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am: 18.09.2013
Artikelnummer: 29388
ISBN / EAN: 9783827500304

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

29,99 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Osteuropa im Kommunismus - Leben hinter dem eisernen Vorhang
In ihrem neuen, hochgelobten Buch erzählt Anne Applebaum, wie Osteuropa nach 1945 hinter dem Eisernen Vorhang verschwand. Auf Basis umfangreicher Archivrecherchen und Gesprächen mit zahlreichen Zeitzeugen zeigt sie eindrucksvoll, wie systematisch und brutal sowjetische Truppen und einheimische Kommunisten in den Ländern Osteuropas stalinistische Diktaturen errichteten und was dies für die Menschen dort bedeutete.
Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs mussten die Bewohner Osteuropas erkennen, dass sie mit der Ankunft sowjetischer Truppen unter eine neue Form totalitärer Herrschaft geraten waren. Hinter der Linie, die bald "Eiserner Vorhang" hieß, wurden die Staaten Osteuropas gewaltsam in sozialistische Gesellschaften verwandelt. Dabei veränderte der Kommunismus nicht nur die Wirtschaft und die Politik, sondern drang in alle Bereiche des Lebens vor. In ihrem neuen Buch zeigt Anne Applebaum, wie dieser Prozess der Unterdrückung vonstattenging und wie der Totalitarismus das Alltagsleben von Millionen von Europäern prägte.§

Zusatzinformation

Autor Verlag Siedler
ISBN / EAN 9783827500304 Bindung Hardcover
Anzahl Seiten 640

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Der Eiserne Vorhang

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!