Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

The Art of the Guitar

Interpret: Barrueco / Isbin / Segovia / +
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am: 06.05.2016
Artikelnummer: 114730
ISBN / EAN: 0825646453993

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

19,99 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Die Gitarre gehört zu den Instrumenten, die große Sehnsüchte heraufbeschwören. Kein Wunder, ist doch mit ihren gezupften sechs Saiten die ganze Magie etwa der spanischen wie der süd- oder lateinamerikanischen Musik verbunden. Gitarrenkonzerte sind atmosphärisch dichte Erlebnisse voller Intimität und fein gezeichneter Emotionen. Das Doppelalbum The Art of the Guitar bietet nun die ganze Welt der Gitarrenmusik auf 35 Tracks mit Interpretationen der weltweit größten Virtuosen. Der legendäre Andrés Segovia, international gefeierte Solisten wie Manuel Barrueco, Sharon Isbin, Julian Bream, Eliot Fisk oder Angel Romero (Mitglied der berühmten Romero-Gitarrendynastie) sind nur einige der Persönlichkeiten, die in The Art of the Guitar ihre Kunst entfalten – und das sowohl mit beliebtem wie entdeckenswertem Solorepertoire als auch mit orchesterbegleiteten Konzertaufnahmen. Natürlich spielen spanische und süd- bzw. lateinamerikanische Werke eine große Rolle. Aber neben Kompositionen von Fernando Sor, Isaac Albéniz, Enrique Granados, Astor Piazzolla, Manuel de Falla, dem Kubaner Leo Brouwer oder Joaquín Rodrigo (Angel Romeros Interpretation des berühmten Concierto de Aranjuez) sind auch Barock-Klassiker dabei. So zum Beispiel das Largo aus dem d-Moll-Gitarrenkonzert von Antonio Vivaldi (Sharon Isbin mit dem Zürcher Kammerorchester) und zwei Werke von Johann Sebastian Bach: Ein Prélude, gespielt von Andrés Segovia, sowie die große, hochvirtuose d-Moll-Chaconne in einer Gitarrentranskription von Manuel Barrueco, von ihm selbst gespielt.

Zusatzinformation

Interpret Format Audio-CD
Anzahl der Medien 2 CDs Titelanzahl 35
Spielzeit / Länge 150 Min.

Titelliste

1 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream Nr. 5 h-moll - 02:51 Min.
2 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream Romance "Jeux interdits" (arr. von N. Yepes) - 02:39 Min.
3 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream Nr. 1 Lágrima - 01:35 Min.
4 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream Nr. 2 Adelita - 01:34 Min.
5 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream Nr. 3 Endecha - 01:07 Min.
6 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream El Testament d'Amelia - 01:40 Min.
7 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream Fantasie für Gitarre - 03:32 Min.
8 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream Scherzino mexicano (bearb. für Gitarre) - 02:50 Min.
9 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream 2. Largo (arr. für Gitarre von E. Pujol) - 05:43 Min.
10 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream 1. Preludio - 01:55 Min.
11 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream 2. Andante religioso - 01:44 Min.
12 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream 3. Allegro solemne - 03:01 Min.
13 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream Recuerdos de la Alhambra - 03:32 Min.
14 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream Nr. 3 Balada de la doncella enamorada - 05:12 Min.
15 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream Mallorca op. 202 (Barcarola) (arr. von A. Segovia) - 06:07 Min.
16 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream Canción de Cuna - 03:11 Min.
17 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream Homenaje a Claude Debussy - 02:41 Min.
18 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream Nr. 2 Oriental - 04:53 Min.
19 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream Präludium c-moll BWV 999 - 01:28 Min.
20 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream 5. Chaconne (bearb. für Gitarre) - 13:47 Min.
# 1 Interpret  Titel
1 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream Nr. 5 Asturias (Leyenda) - 06:05 Min.
2 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream Nr. 5 Andaluza - 05:10 Min.
3 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream Chôro Nr. 1 e-moll (für Gitarre) - 04:07 Min.
4 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream Introduction - Valse 1 - Valse 2 - Coda - 08:33 Min.
5 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream 1. Allegretto - 03:31 Min.
6 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream La Maya de Goya - Tonadilla - 04:30 Min.
7 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream Nr. 3 (ohne Satzbezeichnung) - 02:27 Min.
8 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream Nr. 1 Garrotin - Nr. 2 Soleares - 04:40 Min.
9 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream 3. Tempo di minuetto: Cerimonioso con grazia - Trio - Tempo 1 - 03:44 Min.
10 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream 1. Granada (Serenade) - 04:23 Min.
11 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream La Muerte del Angel (arr. von L. Brouwer) - 05:07 Min.
12 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream Nr. 1 e-moll - 05:26 Min.
13 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream 1. Allegro con spirito - 06:07 Min.
14 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream 2. Adagio - 10:49 Min.
15 Barrueco/Isbin/Segovia/Romero/Bream 3. Allegro gentile - 05:01 Min.
# 2 Interpret  Titel

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: The Art of the Guitar

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!