Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Stadtentwicklung und Städtebau in Innsbruck 1938-2015

Autor: Arnold Klotz
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am: 31.05.2016
Artikelnummer: 115283
ISBN / EAN: 9783903030138

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

28,70 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Der Autor war als langjähriger Stadtplaner direkt beteiligt an der strukturellen und räumlichen Entwicklung der Stadt Innsbruck und als Planungsdirektor von Wien ein engagierter, fachlicher Beobachter von außen. Die vorliegende Publikation umfasst den Zeitraum von 1938 bis 2015 und schließt damit verschiedene Epochen mit ein. So etwa die Ära der nationalsozialistischen Planungskonzeption, den Wiederaufbau der im Krieg zu 60 Prozent zerstörten Stadt und die erste dynamische Entwicklungsphase in den 1970er-Jahren. Nach einer Phase der Stagnation (bis zur Mitte der 1990er-Jahre) verzeichnete Innsbruck den stärksten Bevölkerungszuwachs unter den österreichischen Städten. Unter Berücksichtigung der Zielsetzung - eine nachhaltige ökologische Entwicklungsperspektive für die Stadt Innsbruck - ergab sich für Politik und planende Verwaltung eine große Herausforderung. Sie wurde, wie die Darstellung zeigen kann, überzeugend bewältigt.§Die Publikation gliedert sich in vierzehn Kapitel, die relevante Themen stadtplanerischer Tätigkeit bündeln und in den nationalen und internationalen Kontext einbinden. Die Themenkomplexe beinhalten die Erarbeitung, Beschlussfassung und Umsetzung gesamtstädtischer Planungs- und Verkehrskonzepte, den hohen Anspruch an die Gestaltqualität durch eine umfassende Wettbewerbskultur und die Beratung durch unabhängige Expertenbeiräte, die Um(Neu)gestaltung der Stadtmitte und deren öffentlicher Räume sowie die funktionale und gestalterische Weiterentwicklung der technischen Infrastruktur zur Stärkung der Symbiose zwischen urbaner Stadt und alpinem Landschafts- und Erholungsraum.§Eine qualitätsvolle Stadtentwicklung bedarf einer starken Verknüpfung von Ideen, Konzepten und Strategien zur Umsetzung. Aus all dem entsteht ein Gewebe, das schlussendlich die Stadt, so wie wir sie nutzen und erleben, ausmacht. Die vorliegende Publikation betrifft die Entwicklung einer bestimmten Stadt, doch lassen sich die Darlegungen auf andere Städte übertragen.

Zusatzinformation

Autor Verlag Studia
ISBN / EAN 9783903030138 Bindung Taschenbuch
Anzahl Seiten 557

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Stadtentwicklung und Städtebau in Innsbruck 1938-2015

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!