Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Die Frauen der Tafelrunde

The Book of Astolat
Autor: Kylie Fitzpatrick / Marion Balkenhol
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am: 12.02.2016
Artikelnummer: 99311
ISBN / EAN: 9783548612980

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

9,99 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Ihre Kundenmeinung hinzufügen

Produktbeschreibung

Zwei Frauen, ein Ritter und die schönste Artusdichtung des ausgehenden Mittelalters§Während der Kampf um die englische Krone tobt, sucht der Dichter Thomas Malory fieberhaft nach den Erzählungen der berühmten Artussage. Er reist zu jedem Kloster, zu jedem Herrenhof und stöbert in den Bibliotheken. Heimlich unterstützt ihn dabei ausgerechnet Königin Elizabeth, die Frau von Malorys erbittertem Feind König Edward IV. Und noch eine Frau hilft ihm: Die Adelige Elayne, einst die engste Freundin der Königin. Sie gewährt ihm Unterschlupf. Malory liebt beide Frauen und zerstört so ihre jahrelange Freundschaft. Dann wird Malory von Truppen des Königs aufgegriffen und eingesperrt. Im Gefängnis beginnt er, die Erzählungen von den Rittern der Tafelrunde und ihrem König Artus aufzuschreiben. Er fügt eine geheimnisvolle Liebesgeschichte hinzu, in der zwei Frauen das Leben eines Ritters bestimmen. Ein gefährliches Unterfangen, denn eine davon ist die Königin.

Zusatzinformation

Autor Verlag List TB.
ISBN / EAN 9783548612980

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Die Frauen der Tafelrunde

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!