Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Frauen, Migration und Soziale Netzwerke in Südafrika

Erhard:Frauen, Migration und Soziale Ne
Autor: Kristina Erhard
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 951884
ISBN / EAN: 9783639268706

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

59,00 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Die Integration von südafrikanischen Migrantinnen in städtische, informelle Netzwerke ist von essentieller Wichtigkeit für deren Lebensumstände. Vor allem Frauen, die auf Grund von ländlicher Armut, veralteten Moralvorstellungen und geringen Arbeits- und Bildungschancen, es ungleich schwerer haben, an einem anderen Ort Fuß zu fassen, sind auf Netzwerke angewiesen. Das soziale Netzwerk in Mapeleni/Durban, das sich entlang ethnischen und gleichgeschlechtlichen Linien orientiert, bietet Hilfe und Schutz vor städtischer Verwundbarkeit. Translokale Verbindungen zwischen dem Land und der Stadt spielen im Prozess der Migration eine große Rolle, jedoch kann sich eine, ursprünglich zirkulär gemeinte Migration in die Stadt zu einem endgültigen Wohnortswechsel verändern. Ein permanenter Wohnortswechsel findet nicht nur aus ökonomischen, sondern auch aus individuellen, emanzipatorischen Gründen statt.

Zusatzinformation

Autor Verlag VDM Verlag Dr. Müller
ISBN / EAN 9783639268706 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Frauen, Migration und Soziale Netzwerke in Südafrika

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!