Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Nanotechnologie beim Mammakarzinom

Bischoff:Nanotechnologie beim Mammakarz
Autor: Joachim Bischoff
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 29.01.2014
Artikelnummer: 945462
ISBN / EAN: 9783837422528

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

4,95 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Ein besonderer Fokus der Onkologie im 21. Jahrhundert liegt auf dem Mammakarzinom, das mit weiterhin steigender Inzidenz zu den häufigsten weiblichen Tumoren in der industrialisierten Welt zählt. Hier konnte eine signifikante Verbesserung der Prognose erreicht werden, die neben einer intensivierten Früherkennung mit entscheidenden Fortschritten bei der medikamentösen Therapie zusammenhängt. Die Implementierung innovativer Zytostatika im metastasierten Setting hat einen wichtigen Anteil an diesem Erfolg, wozu gerade auch nab-Paclitaxel zählt. Das vorliegende Buch gibt erstmals einen Überblick über die facettenreiche Welt der nab-Technologie, beginnend bei pharmakologischen Aspekten bis hin zur klinischen Anwendung. Dabei soll dem Betrachter schnell klar werden, dass es sich um ein eigenständiges Medikament handelt, welches sich von konventionellen Taxanen in einigen wesentlichen Eigenschaften unterscheidet, und es lässt sich unschwer erahnen, dass das Potential dieser Substanz mit dem bisherigen Indikationsgebiet noch längst nicht ausgeschöpft sein dürfte.

Zusatzinformation

Autor Verlag UNI-MED, Bremen
ISBN / EAN 9783837422528 Bindung Hardcover

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Nanotechnologie beim Mammakarzinom

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!