MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Repräsentationen und soziale Nutzung im öffentlichen Raum

Gansl:Repräsentationen und soziale Nutz
Autor: Kerstin M. Gansl
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 941637
ISBN / EAN: 9783838102894

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

115,90
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Es wird von der Hypothese ausgegangen, dass der öffentliche Raum aus einem Konglomerat unterschiedlichster Symbole besteht. Hinter der Positionierung, Form, Anordnung, Ausstattung und Zusammensetzung dieser Symbole sind bestimmte Ideologien, Wertvorstellungen, Phantasien, Normen, Selbstdarstellungstendenzen, Profilier- und Machtbestrebungen und ähnliche Motive verborgen. Diese Annahme impliziert, dass jedes Symbol von jemandem (Einzelperson, Interessensgemeinschaft,...) positioniert wird. Wie bei den meisten menschlichen Konstrukten muss auch hier nach dem "cui bono?" (wem nutzt es?) gefragt werden. Von einem postmodernen Raumverständnis ausgehend wird im Rahmen einer semantischen Raumanalyse die symbolische Ausstattung des Klagenfurter Freiraumes dechiffriert. Das Resultat soll einen umfassenden Einblick in die symbolische Gestaltung des öffentlichen Raumes gewähren. Das Ausmaß der Inszenierung soll bewusst gemacht und die politischen und ökonomischen Machtverhältnisse visualisiert werden. Zugleich soll festgestellt werden, an wen (oder welche Gruppen) sich die Symbole richten und welche Nutzungen dadurch bewusst oder unbewusst impliziert werden (sollen).

Zusatzinformation

Autor Verlag Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften
ISBN / EAN 9783838102894 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Repräsentationen und soziale Nutzung im öffentlichen Raum