MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Sorge- und Umgangsrecht für nichteheliche Kinder

Zempel:Sorge- und Umgangsrecht für nich
Autor: Almuth Zempel
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 20.06.2013
Artikelnummer: 926248
ISBN / EAN: 9783406652691

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

39,00
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Zum Werk§Das Sorgerecht für nichteheliche Kinder war schon seit längerer Zeit ein juristischer Zankapfel. Ausgelöst durch eine Vorgabe des Bundesverfassungsgerichts war die Bundesregierung gezwungen, das Umgangs- und Mitsorgerecht der Väter nichtehelicher Kinder neu zu regeln. Nach langen Streitigkeiten wurden die entsprechenden Gesetze nun vom Bundestag verabschiedet und werden in Kürze in Kraft treten. Aus diesem Anlass legt eine Familienrechtspraktikerin eine systematische Darstellung aller einschlägigen Rechtsfragen vor.§Inhalt§- Geschichtliche Entwicklung des Sorgerechts und Umgangsrechts bei nichtehelichen Kindern in Deutschland§- Inhalt des Sorgerechts (Personensorge/Vermögenssorge/ Beistandschaft)§- Sorgerecht bei zusammenlebenden Elternteilen§- Sorgerecht nach Trennung der Eltern§- Neue Rechtslage§- Umgangsrecht der Eltern§- Umgangsrecht dritter Personen§- Umgangsrecht des biologischen Vaters§- Verfahrensrechtliche Fragen.§Vorteile auf einen Blick§- von einer erfahrenen Fachanwältin§- aktuell§- mit zahlreichen Fall- und Formulierungsbeispielen§Zielgruppe§Für Rechtsanwälte und Richter, die mit Familienrecht zu tun haben, daneben aber auch für Mitarbeiter/innen von Einrichtungen, die das Umgangsrecht nichtehelicher Elternteile begleiten und betreuen.

Zusatzinformation

Autor Verlag Beck Juristischer Verlag
ISBN / EAN 9783406652691 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Sorge- und Umgangsrecht für nichteheliche Kinder