MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Polizei und Zensur

Houben:Polizei und Zensur
Autor: Heinrich H. Houben
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 923439
ISBN / EAN: 9783845740676

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

37,90
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Heinrich Hubert Houben war ein deutscher Kultur-, Theater- und Literaturhistoriker und Publizist. Neben der Goetheforschung lag das Hauptaugenmerk seiner Forschungen auf der Auseinandersetzung mit dem Thema der Zensur, das auch im Fokus der vorliegenden Monographie steht. Houben diskutiert verbotene Literatur, Generalverbote gegen Verlagsfirmen, erzählt vom immer wiederkehrenden Abwehrkampf der Schriftsteller und Verleger, aber auch der Theater, gegen die stetig neuen Verordnungen der Staatsgewalten und Vorgehensweisen der Polizei im 19. Jahrhundert. §Es ist ein trauriges und erschreckendes Stück deutscher Kultur- und Geistesgeschichte, das Houben hier zeichnet aber auch eines das anmahnt und deswegen unbedingt gelesen werden muss. §Sorgfältig bearbeiteter Nachdruck der Originalausgabe von 1926.

Zusatzinformation

Autor Verlag UNIKUM
ISBN / EAN 9783845740676 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Polizei und Zensur