Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Evaluation der "Startwohnungen - Betreutes Wohnen" der Caritas Wien

Hohenbalken:Evaluation der "Startwohnun
Autor: Walther Hohenbalken
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 917932
ISBN / EAN: 9783639317350

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

49,00 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Die Wohnungslosenhilfe der Stadt Wien ist von der Zielsetzung geleitet, wohnungslose Menschen wieder in den regulären Wohnungsmarkt zu integrieren. Ein Weg dieses Ziel zu erreichen führt über das "betreute Wohnen in Wohnungen". Zu den Anbietern dieser Form der Wohnungslosenhilfe zählt die Caritas Wien mit der Einrichtung "Startwohnungen Betreutes Wohnen". In der vorliegenden Arbeit wird diese Einrichtung evaluiert, wobei neben dem Nachweis der Nach- haltigkeit des Betreuungsprogramms die Perspektive der KlientInnen im Zentrum des Interesses steht. Die Evaluation bedient sich quantitativer und qualitativer Methoden. Im theoretischen Teil der Arbeit wird versucht, zentrale Begriffe der Wohnungslosenhilfe und der Evaluationsforschung zu klären und auf ihren Status in der wissenschaftlichen Auseinander- setzung zu befragen. Berücksichtigung findet dabei auch die Theorie und Praxis der Evaluation in der Sozialen Arbeit.

Zusatzinformation

Autor Verlag VDM Verlag Dr. Müller
ISBN / EAN 9783639317350 Bindung Taschenbuch

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Evaluation der "Startwohnungen - Betreutes Wohnen" der Caritas Wien

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!