Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Soziale Gerechtigkeit und Hartz IV?

Beetz:Soziale Gerechtigkeit und Hartz I
Autor: Sandra Beetz
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 18.06.2012
Artikelnummer: 887326
ISBN / EAN: 9783832973759

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

24,00 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Deutschland steht auf einem Gerechtigkeitsindex auf Platz 15 von 31. Man kann sich die Frage stellen, warum dies so ist. Eine Verbindung zu der Frage "Wie (sozial) gerecht ist unsere Politik?" ist nicht abzustreiten. Diese Frage kann zunächst nur für Teilgebiete beantwortet werden. Dies versucht auch diese Studie, wobei sie sich auf die Anrechung des Kindergeldes auf Hartz IV konzentriert. Auf diesem Gebiet werden verschiedene Themen spezieller untersucht, wobei das Kindesinteresse im Mittelpunkt des Interesses steht. Dies macht es notwendig, die Kinderrechte einzubeziehen und so einen eigenen Blick auf das Thema Hartz IV herauszuarbeiten.§Im Verlauf der Untersuchung wird deutlich, dass Politikfelder in sich widersprüchlich sind, was in der Kombination von Familien- und Sozialpolitik im Rahmen der Anrechnung des Kindergeldes zu Spannungen führt. Auf dieser Grundlage werden Schlüsse zur Anrechnung des Kindergeldes unter dem Aspekt der sozialen Gerechtigkeit gezogen.

Zusatzinformation

Autor Verlag Nomos
ISBN / EAN 9783832973759 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Soziale Gerechtigkeit und Hartz IV?

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!