Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Zwischen Kriegsbegeisterung, Hunger und Umsturz

Nierhaus:Zwischen Kriegsbegeisterung, H
Autor: Hans-Werner Nierhaus
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 22.06.2015
Artikelnummer: 864458
ISBN / EAN: 9783837514384

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

16,95 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Warum gab es bis heute keine Darstellung der Stadtgeschichte Mülheims im Ersten Weltkrieg? Lag es daran, dass die auch heute noch bürgerlichen Werten verpflichtete Stadtgesellschaft nicht gern an die fatale Rolle des kaisertreuen, obrigkeitshörigen und national-konservativen Bürgertums in der Ruhrstadt Ende des 19. Jahrhunderts erinnert werden wollte? So will diese Darstellung den weißen Fleck, den der Große Krieg in der Lokalgeschichte hinterlassen hat, beseitigen.§Mülheim an der Ruhr war 1914 die einzige Stadt im Ruhrgebiet mit einer Garnison. Entsprechend militaristisch, kriegsbegeistert und opferbereit definierte sich ein wesentlicher Teil der Stadtgesellschaft und unterstützte Kaiser Wilhelm II. und seine Regierung ohne Vorbehalte. Doch in dem langen und zunehmend verzweifelten Ringen um den Sieg ließen die zahlreichen Kriegstoten, die prekäre Versorgungssituation und die schwindende Solidarität der Menschen untereinander die überkommene Gesellschaftsordnung brüchig werden, bei allem geradewegs verzweifelten Bemühen der politischen Eliten, den Burgfrieden auch in der Stadt zu erhalten. Dass gerade die linksradikale Arbeiterschaft der beiden großen Mülheimer Kriegsbetriebe einen mehr oder weniger "geräuschlosen" politischen Umsturz in der Stadt durchführte, gehört zu den wohl eher unerwarteten Resultaten des Ersten Weltkriegs in Mülheim, auch wenn der Linksrutsch letztendlich erfolglos blieb.

Zusatzinformation

Autor Verlag Klartext-Verlagsges.
ISBN / EAN 9783837514384 Bindung Taschenbuch

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Zwischen Kriegsbegeisterung, Hunger und Umsturz

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!