• Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Antisemitismus in der BRD der 90er Jahre

Niebisch:Antisemitismus in der BRD der
Autor: Tanja Niebisch
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 864118
ISBN / EAN: 9783639430172

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

49,00 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Antisemitismus ist ein Phänomen, das es in der Bundesrepublik Deutschland eigentlich nicht geben ,,darf" und das auch, glaubt man den Beteuerungen von offizieller Seite, nur am äußersten Rand der Gesellschaft existiert. Auf der Grundlage von Zeitungsmeldungen über ,,judenfeindliche Vorfälle" in den Jahren 1989/90 bis 1998 wird in dieser Arbeit eine Fülle von Ereignissen auf ge zeigt, die an derlei Beschwichtigungen zweifeln lässt. Schändungen von jü di sche Friedhöfen, von Gedenkstätten des Holocaust, Schmähungen, Belei di gungen und Drohungen gegen ,,die" Juden als Gesamtheit oder auch gegen Einzelpersonen ,,jüdischer Abstammung": Diese Taten entlarven Vorbehalte, Vorurteile und Ressentiments, die gerade in diesem Land tabuisiert werden. Der Rechtsstaat hält eine breite Palette von gesetzlichen Vorschriften bereit, wel che die meisten der betrachteten Vorfälle unter Strafe stellt. Und sie ge schehen trotzdem weiterhin. Das Buch richtet sich an Sozialwissenschaftler, an Politiker, an Lehrer, an alle, die etwas gegen Ausgrenzung und Feindschaft in diesem Land haben und etwas für das Miteinander bewegen wollen.

Zusatzinformation

Autor Verlag AV Akademikerverlag
ISBN / EAN 9783639430172 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Antisemitismus in der BRD der 90er Jahre

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!