• Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Völker- und Europarechtsfreundlichkeit als Verfassungsgrundsätze

Knop:Völker- und Europarechtsfreundlich
Autor: Daniel Knop
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 14.01.2014
Artikelnummer: 837569
ISBN / EAN: 9783161530180

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

74,00 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Völker- und Europarechtsfreundlichkeit sind anerkannte ungeschriebene Verfassungsgrundsätze. Sie haben die Aufgabe, bei Regelungskonflikten im Mehrebenenrechtssystem normative Lösungen zu formulieren, um den Mangel an positiv-rechtlichen Konflikt- und Kollisionsnormen zu überwinden. Wesentlicher Baustein ist die "Offene Staatlichkeit" des deutschen Verfassungsstaates, die die überstaatliche Rechtsintegration erlaubt und damit die Offenheit gegenüber dem Einfluss überstaatlichen Rechts auf das nationale Recht formuliert. Dabei gehen die Völkerrechtsfreundlichkeit und die Europarechtsfreundlichkeit über ein rein deskriptives Verständnis hinaus. Sie entfalten konkrete Rechtsfolgen im prozeduralen und materiellen Sinn. Als ungeschriebene Rechtsgrundsätze sind sie an das geschriebene Verfassungsrecht und an die Grenzen des Art. 79 Abs.3 GG gebunden.

Zusatzinformation

Autor Verlag Mohr Siebeck
ISBN / EAN 9783161530180 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Völker- und Europarechtsfreundlichkeit als Verfassungsgrundsätze

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!