Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Lust auf Wien

Lust auf Wien
Autor: Elke Sommer / Stefan M. Gergely
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 08.10.2012
Artikelnummer: 834444
ISBN / EAN: 9783854394846

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

24,90 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Margareten, das ist der fünfte Wiener Gemeindebezirk. Aber Margareten ist auch viel mehr: ein lebendiger und liebenswerter Teil von Wien zwischen Kettenbrückengasse, Rechter Wienzeile und Margaretengürtel. Lust auf Wien. Eine Entdeckungsreise durch Margareten führt die Leser anhand von Spaziergängen durch die verschiedenen Grätzel dieses Bezirks. Es wirft einen Blick auf die wichtigsten Bauwerke, stellt die besten Geschäfte und Lokale vor und zeigt die Menschen, die hier leben und arbeiten. Dazu erzählen prominente Bewohnerinnen und Bewohner sowie Geschäftsleute aus Margareten Geschichten über ihren Bezirk. §Mit 7 Grätzelrundgängen, 50 Porträts, 60 Lokalen, 80 Geschäften, 330 Fotos, Plänen und einem Margareten-Krimi von Edith Kneifl.§Eine Auswahl der prominenten Margaretener:Friederike MayröckerRuth Brauer-KvamAlexander HorwathElisabeth AuerKatharina StembergerChristoph FeursteinRoman Scheidl§Julia Cencig§Matthias Mamedof§Miriam Hie§Patrick Pulsinger§Andrea Händler§Selina de Beauclair

Zusatzinformation

Autor Verlag Falter
ISBN / EAN 9783854394846 Bindung Hardcover

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Lust auf Wien

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!