MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Spätantike Stadtentwicklung am Beispiel von Serdica

Leitner:Spätantike Stadtentwicklung am
Autor: Martina Leitner
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Artikelnummer: 825908
ISBN / EAN: 9783639485639

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

39,90
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Die Publikation beschäftigt sich mit Sofia, der Hauptstadt Bulgariens, die bis 811 n. Chr. Serdica genannt wurde. Die Stadt lag an einer der wichtigsten Verkehrsstraßen der damaligen Zeit und gewann durch die Anwesenheit der Kaiser Galerius und Konstantin dem Großen an Bedeutung. Durch kritische Begutachtung der archäologischen Befunde wird versucht, die Veränderungen des Stadtbildes in der Spätantike aufzuzeigen. Die Arbeit wird von einem historischen Überblick, von der ersten Besiedelung bis hin zur Neuzeit, eingeleitet. Im Anschluss wird die berühmte Aussage von Konstantin dem Großen Serdica ist mein Rom , die bis heute in Erinnerung blieb, ausführlich behandelt. Den Kernteil der Arbeit bilden die Schilderungen der archäologischen Funde innerhalb und außerhalb der Festungsmauer von Serdica. Einzelne Gebäude, die für eine Stadt relevant waren, werden detailiert erfasst, sowie die verschiedenen Meinungen der Forscher diskutiert. Ferner wird ein kurzer Einblick in das Leben in Serdica, in seine öffentlichen und wirtschaftlichen Strukturen gegeben.

Zusatzinformation

Autor Verlag AV Akademikerverlag
ISBN / EAN 9783639485639 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Spätantike Stadtentwicklung am Beispiel von Serdica

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!