• Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Erfinder, Künstler und Markeninhaber als europäische Marktsegmentierer?

Krason-Becker,Erfinder,Künstler.
Autor: Lukasz Krason-Becker
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 821786
ISBN / EAN: 9783639029574

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

49,00 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Das Monopolrecht des Erfinders, des Urhebers oder desMarkeninhabers, das aus seinem - in aller Regel nur nationalen -Patent-, Urheber- oder Markenrecht resultiert, würde weitgehendleer laufen, wenn andere die im Ausland (wohlgemerkt legal)vervielfältigten oder mit dem geschützten Zeichen versehenenProdukte unbegrenzt importieren dürften. Aber was ist mit derWarenverkehrsfreiheit - einem der wichtigsten Eckpfeiler der EG?Sollen die Rechteinhaber ihr geistiges Eigentum dazu nutzen dürfen,in unterschiedlichen EU-Staaten unterschiedlich teuer zu verkaufen,Reimporte zu verhindern und so den Binnenmarkt zu segmentieren? Wiedie beiden hohen Rechtsgüter - geistiges Eigentum und der freieWarenverkehr im Binnenmarkt - in Ausgleich gebracht werden, istThema dieser Bearbeitung. Sie orientiert sich fast ausschließlichan der Rechtsprechung des EuGH - auf Literaturmeinungen wird nurwenig eingegangen. Der wissenschaftlich Ambitionierte mag deshalbenttäuscht sein. Der Praktiker aber wird - hoffentlich - eineschnelle Einführung in dieses interessante und praxisrelevanteRechtsgebiet finden. Die Arbeit ist auf dem Stand von Juni2008.

Zusatzinformation

Autor Verlag VDM Verlag Dr. Müller
ISBN / EAN 9783639029574 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Erfinder, Künstler und Markeninhaber als europäische Marktsegmentierer?

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!