Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Verbanntes Licht

Janzen:Verbanntes Licht
Autor: Frauke Janzen
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 765484
ISBN / EAN: 9783639370201

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

49,00 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Neben unzähligen Künstlern, Intellektuellen und politisch Engagierten mussten auch zahlreiche Filmemacher während des NS-Regimes aus Deutschland fliehen. Von der Exilforschung wurden diese und ihre im Exil entstandenen Werke bis heute vernachlässigt. Die vorliegende Studie untersucht das Exil deutscher Cineasten im Nachbarland Frankreich anhand des Exilfilms Mademoiselle Docteur von Georg Wilhelm Pabst. Im Mittelpunkt der Betrachtung steht die Lichtführung des deutsch-jüdischen Kameramanns Eugen Schüfftan. Der expressionistische Lichteinsatz der deutschen Filmemacher wird in dieser Untersuchung zum einen als Träger einer spezifischen ästhetischen Auffassung begriffen, zum anderen wird er aber auch als Träger politischer Einstellungen und persönlicher Lebensauffassung der Exilanten gedacht. Die Studie unternimmt so den Versuch, den im französischen Exil produzierten Filmen einen Platz in der europäischen Filmgeschichtsschreibung zuzuweisen.

Zusatzinformation

Autor Verlag VDM Verlag Dr. Müller
ISBN / EAN 9783639370201 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Verbanntes Licht

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!