Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Ein Spiel, das die Götter sich leisten

Roman
Autor: Özdogan, Selim
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am: 25.09.2008
Artikelnummer: 68255
ISBN / EAN: 9783746621791

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

7,95 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Selim Özdogan Freizügig, raffiniert und erregend: der neue Roman von Selim Özdogan "Das Glück mußte kommen mit einem Wind, der alles wegbläst. Essen, schlafen, Sex, mehr brauchte es nicht." - Oriana und Mesut, Mesut und Oriana - wie einen Zauberspruch, eine Beschwörung ihres Begehrens murmeln sie ihre Namen vor sich hin. Vor zwei Wochen hatte Mesut Oriana kennengelernt: Sie saß mit einer Büchse Cola da und lächelte ihn an, zwischen ihren Schneidezähnen war eine schelmische Lücke, und er hatte sofort gewußt, daß er die am liebsten jeden Tag sehen wollte. Noch sind sie einander so fremd und geheimnisvoll wie die hitzeflirrenden Orte, durch die sie hier im Süden streifen, und alles ist gleich aufregend: hastige Gier oder zärtliche Erregung, Düfte und Blicke, Phantasien und vor allem ihre Geschichten. Nicht nur Oriana, die seit jeher fasziniert war von alten Mythen, ist eine begnadete Erzählerin. Auch Mesut spielt wie ein orientalischer Erzähler mit Worten, Klängen und Rhythmen. Sie sind nur deshalb hier, weil der Flug billig war. Aber Oriana hatte am ersten Morgen im Hotel die Karten gelegt: Er werde jemanden treffen, den er lange nicht mehr gesehen habe und der ihm viel bedeute. Mesut will von solchen Voraussagen nichts wissen - bis er plötzlich erfährt, daß sein Cousin, den er für verschollen hielt, in der Nähe sein muß. So folgen sie seinen Spuren: Die unbeschwerte Reise hat ein Ziel bekommen und führt die beiden immer weiter in ihre eigene Geschichte hinein.

Zusatzinformation

Autor Verlag Aufbau Taschenbuch
Anzahl Seiten 210

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Ein Spiel, das die Götter sich leisten

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!