Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Die Diagnostischen Bilderlisten. Handanweisung

Dummer-Smoch:Diagn.Bilderliste. Handanw
Autor: Lisa Dummer-Smoch
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 28.04.2014
Artikelnummer: 682083
ISBN / EAN: 9783894930134

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

16,80 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Siebungsverfahren zur Früherkennung von Leselernschwierigkeiten. Als wiederholt Kinder in Förderungen auftauchten, die bis zum Ende des 1. Quartals der 2. Klasse nicht lesen konnten, war die Früherkennung ihrer Schwächen nötig. Dr. Lisa Dummer-Smoch entwickelte ein Siebungsverfahren, das eine Diagnose im Laufe der ersten oder spätestens Anfang der zweiten Klasse erlaubt. So kann den Schülern geholfen werden, bevor sie ihr Versagen selbst bemerken. Die Diagnostischen Bilderlisten sollen nicht die Position eines Schülers zur Norm bestimmen, sondern einen Orientierungswert geben, ab dem dringender Förderbedarf besteht. Trotzdem wurden für alle drei Verfahren Prozentrangnormen errechnet; mit ihnen lassen sich die Leistungen einer Klasse im Vergleich zur Norm beurteilen und feststellen, wie viele Kinder einer Klasse förderbedürftig sind. Außerdem helfen die Diagnostischen Bilderlisten, Ansatzpunkte für eine individuelle Förderung zu finden. Die Prozentrangnormen können auch zur Erfolgsmessung dienen; das ermutigt die Kinder, deren Lernfortschritte sich in einem Klassendiktat oder in einem Rechtschreibtest noch nicht zeigen. Da zwar alle Kinder einer Klasse erfasst, aber nur die schwächsten Leser gefunden werden sollen, wurden vorwiegend zweisilbige Wörter der Struktur Konsonant-Vokal/Konsonant-Vokal ausgewählt. Um die selbstständige Leistung zu erfassen, werden die Wörter durch Bilder provoziert. Die Diagnostischen Bilderlisten können unabhängig von Fibeln eingesetzt werden. Die Diagnostische Bilderliste F erfasst diese Kinder bereits um die Mitte des ersten Schuljahrs. Die DBL-1 wird entsprechend zum Ende der 1. Klasse eingesetzt, DBL-2 am Anfang des 2. Schuljahres. Die DBL-2 dient vorwiegend zur Bestimmung individueller Förderansätze und zur Erfassung spezieller Fehlerarten wie Reihenfolgevertauschungen bei Konsonanten und Verwechslungen zwischen ähnlichen Konsonanten.

Zusatzinformation

Autor Verlag Veris Verlag
ISBN / EAN 9783894930134 Bindung Heftbindung

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Die Diagnostischen Bilderlisten. Handanweisung

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!