• Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Entwicklung einer drahtlosen Authentifizierungs- und Updatekomponente

Krause:Entwicklung einer drahtlosen Aut
Autor: Olaf Krause
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 663879
ISBN / EAN: 9783639374674

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

49,00 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Bei typischen Anwendungsszenarien von Sensorknoten existieren verschiedenste Anforderungen an deren Sicherheit. Zum einen betrifft dies die drahtlose Übertragung von Daten, zum anderen aber auch den direkten Zugriff auf die Knoten. Die sicherste Datenübertragung ist nutzlos, wenn ein direkter Angriff auf die Hardware möglich ist. Eine besondere Schwachstelle stellt hierbei die Debug- und Kommunikationsschnittstelle der Mikrocontroller von Sensorknoten dar. Über sie erhält man vollständigen Zugriff auf sämtliche Daten des Systems und kann diese auslesen und sogar manipulieren. Da Sensorknoten üblicherweise frei zugänglich sind, sie liegen beispielsweise frei im Gelände oder sind an öffentlichen Plätzen und in Gebäuden angebracht, ist es notwendig die Knoten gegen direkten Zugriff zu schützen. Die Arbeit umfasst ein Konzept zur Absicherung dieser Debugschnittstellen. Kern ist das Schlüsselverteilungs- und Updateverfahren, welches auf einem Verfahren mit Hash-Ketten von symmetrischen Schlüsseln aufbaut. Weiterhin wird als Schnittstelle für die Authentifizierung ein RFID-System eingesetzt, mit dem Ziel die Kommunikation und Verschlüsselung energieneutral vorzunehmen.

Zusatzinformation

Autor Verlag VDM Verlag Dr. Müller
ISBN / EAN 9783639374674 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Entwicklung einer drahtlosen Authentifizierungs- und Updatekomponente

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!