MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Arbeitszeitkonten und Altersvorsorge

Esser:Arbeitszeitkonten und Altersvorso
Autor: Ingo Esser
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Artikelnummer: 661873
ISBN / EAN: 9783639412604

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

49,00
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Restrukturierung des Arbeitsmarktes, Reformierung der sozialen Si che rungs sys teme und nicht zuletzt die Anhebung des gesetzlichen Renteneintrittsalters auf das 67. Lebensjahr. Diese Themen spiegeln Probleme der aktuellen ge sell schaft lichen und politischen Diskussion wider und bewegen Arbeitgeber und Ar beitnehmer gleichermaßen. Arbeitgeber müssen im globalen Wettbewerb be stehen. Arbeitnehmer befürchten persönliche Einschnitte und sehen ihre Al tersversorgung gefährdet. Doch wie kann man diesen Problemen be geg nen? Der Autor Ingo Esser zeigt innerhalb dieses Buches auf, wie Ar beits zeit kon ten interessante Lösungsmöglichkeiten bieten können. Ausgehend von der Betrachtung der aktuellen Situation der Altersvorsorge im Allgemeinen, gibt er einen detaillierten Überblick über die Thematik der Arbeitszeitkonten. Da bei erläutert er die betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Hintergründe, er klärt wichtige Zusammenhänge in Politik und Wirtschaft und gibt viele in ter essante Denkanstöße für die Praxis. Das vorliegende Buch richtet sich an alle, die mehr über Arbeitszeitkonten erfahren und das Thema - ins be son de re vor dem Hintergrund der Altersvorsorgeproblematik - betrachten möchten.

Zusatzinformation

Autor Verlag AV Akademikerverlag
ISBN / EAN 9783639412604 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Arbeitszeitkonten und Altersvorsorge

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!