Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Rastatt. Geschichten und Anekdoten

Wagner:Rastatt. Geschichten und Anekdot
Autor: Brigitte Wagner
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 12.09.2013
Artikelnummer: 661348
ISBN / EAN: 9783831322084

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

11,00 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Es gibt Zeiten, da bleiben die Rastatter Türen zu. Aus welchen Gründen auch immer. Bei den Recherchen zu diesem Buch gingen sie von allein auf, sogar ohne Hilfe des Murgwindes, der ab und zu über Rastatt weht. In den vorliegenden Geschichten geben sich die Rastatter und Rastatterinnen über Jahrzehnte hinweg die Türklinke des Erinnerungszimmers in die Hand. Und die Autorin Brigitte Wagner hat alles aufgeschrieben, Geschichten von Originalen, Orten und Ereignissen. Vielleicht waren Sie ja persönlich dabei, als Milo Barus, der stärkste Mann der Welt, im FC 04 Stadion auftrat und haben die große Überschwemmung 1947 erlebt? Erinnern Sie sich noch an Burkhards Milchlädele in der Augustastraße und die Milchzentrale an der Hindenburgbrücke? Oder an das Mickley im Dörfel, das später Dacherl hieß und in dem jede Menge los war? Sind Sie damals auch dem Schnauzer Bärle Eck am Grün begegnet? Kommen Sie mit auf eine unterhaltsame Reise durch die 50er-, 60er- und 70er-Jahre in Rastatt!

Zusatzinformation

Autor Verlag Wartberg
ISBN / EAN 9783831322084 Bindung Hardcover

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Rastatt. Geschichten und Anekdoten

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!