MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Thomas Mann und die jüdische Tradition

Breitenbach:Thomas Mann und die jüdisch
Autor: Heike Breitenbach
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 638281
ISBN / EAN: 9783838136783

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

110,90
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Thomas Mann entnahm den Romanstoff der Josephstetralogie der hebräischen Bibel. Ein Blick auf die Arbeitsmaterialien sowie auf die umfangreiche Korrespondenz mit jüdischen Gelehrten zeigt außerdem Manns Interesse an der hebräischen Sprache, seine intensive Beschäftigung mit der Geschichte des jüdischen Volkes und seiner Religion sowie vor allem mit der Tradition der jüdischen Schriftauslegung. Diese Studie betrachtet die Josephsromane darum im Kontext ihrer jüdischen Unterlage. Sie geht der Fragestellung nach, inwiefern der Roman mit zentralen Aspekten jüdischer Tradition und jüdischen Denkens verknüpft ist und versucht umgekehrt, die Bedeutung dieser Vorstellungen aus dem Judentum und seinem Mythos für die Realisierung dessen herauszuarbeiten, was sein Autor mit dem Josephsroman beabsichtigte: die "Umfunktionierung des Mythos ins Humane".

Zusatzinformation

Autor Verlag Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften
ISBN / EAN 9783838136783 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Thomas Mann und die jüdische Tradition

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!