MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Innovationskommunikation

Brem:Innovationskommunikation
Autor: Alexander Brem / Daniel Gerhard / Christian Gudd / Christian Lettl
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Artikelnummer: 570772
ISBN / EAN: 9783656086215

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

15,99
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Diverse Studien zeigen, dass zwischen 40 und 90 Prozent aller neu eingeführten Produkte, je nach Branche, nach der Markteinführung scheitern (Gourville, 2006, S. 100). Ernst (2001, S. 2f) beziffert die Misserfolgsquote bei der erfolgreichen Umsetzung und Markteinführung innovativer Produkte sogar auf 50 bis 80 Prozent. Vor diesem Hintergrund gewinnt das Marketing von Innovationen - unternehmensintern wie auch unternehmensextern - immer mehr an Bedeutung. Der Innovationskommunikation fällt hierbei eine Schlüsselrolle zu, da über dieses Instrument die Innovation nicht nur an den potentiellen Anwender, sondern auch an Kooperationspartner etc. herangetragen wird.Im Rahmen dieses Aufsatzes wird zunächst der theoretische Hintergrund zu Innovationskommunikation aufgezeigt. Darüber hinaus wird detailliert auf die externe Innovationskommunikation eingegangen, welche die Verbreitung von Innovationen über Kommunikationskanäle und die Erfolgsfaktoren für die Kommunikation von Innovationen umfasst. Darauf basierend wurde eine empirische Erhebung durchgeführt, welche die Innovationskommunikation über das Internet und Web 2.0 zum Gegenstand hat. Als Untersuchungsobjekt wurden insgesamt 21 deutsche und ausländische Unternehmen ausgewählt, die unterschiedlichen Branchen angehören, ihren Schwerpunkt aber jeweils in der industriellen Fertigung besitzen. Untersucht wurden die Innovationskommunikation anhand der Kriterien Vermittlungsbotschaft, Personifizierung, Gestaltung der Website sowie Integration von sozialen Medien. Die Ergebnisse der Auswertung werden in mehreren Teilergebnissen im Detail dargestellt.

Zusatzinformation

Autor Verlag GRIN Verlag
ISBN / EAN 9783656086215 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Innovationskommunikation

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!