MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Entspannung in der Sozialen Arbeit

Suckel:Entspannung in der Sozialen Arbe
Autor: Ines Suckel
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Artikelnummer: 555841
ISBN / EAN: 9783640931675

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

13,99
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Hochschule Darmstadt, Sprache: Deutsch, Abstract: ... Im Normalfall ist Stress nur ein kurzfristiger Zustand und schadet deshalb nicht. Beim Nachlassen der Gefahr oder der Stresssituation lassen auch die Stressreaktionen des Körpers wieder nach. Gefährlich wird es allerdings, wenn aus dem kurzfristigen Stress-gefühl ein dauerhafter Stress wird.Faktoren wie: Termindruck, Konflikte am Arbeitsplatz, ständige neue Verantwortungen und zunehmender Arbeitsanfall, Informationsüberflutung durch Medien, Störquellen wie z. B. Verkehrslärm, Unruhe in Großraumbüros u. v. m. lassen uns in permanenter Anspannung leben, und vielen Menschen fällt es schwer, vom Zustand der Anspannung wieder in den er Entspannung zu wechseln.In dieser Hausarbeit beschäftige ich mich eingehend mit den Formen und Möglichkei-ten von Entspannung in der Sozialen Arbeit. Dazu ist es hilfreich, mir sowohl über die eigentlichen Aufgaben und Ziele Sozialer Arbeit Gedanken zu machen, als auch darü-ber, wie Entspannung dazu beitragen kann, diese Ziele zu erreichen.Im weiteren Verlauf dieser Hausarbeit werde ich Handlungsfelder sozialer Arbeit vor-stellen, in denen man häufig angespanntem Miteinander begegnet und darüber reflek-tieren, wie man dieses Miteinander durch diverse Entspannungsmethoden konstrukti-ver, lebendiger und angenehmer gestalten könnte.Dann folgt ein Überblick über verschiedene mehr oder weniger bekannte - Entspan-nungsmethoden.Zum Abschluss reflektiere ich noch einmal - teils rückblickend, teils vorausschauend das Thema Entspannung in der Sozialen Arbeit und hoffe, damit das Interesse der Leserin / des Lesers daran geweckt zu haben, künftig achtsamer mit sich selbst und anderen umzugehen, droht ein Zustand von permanenter Anspannung konstruktives soziales Miteinander zu verhindern.

Zusatzinformation

Autor Verlag GRIN Verlag
ISBN / EAN 9783640931675 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Entspannung in der Sozialen Arbeit

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!