MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Literatur als Beobachtungssystem

Chournazidi:Literatur als Beobachtungss
Autor: Anastasia Chournazidi
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 387425
ISBN / EAN: 9783838151809

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

71,90
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Die Autorin rekonstruiert die Grundlagen der Systemtheorie von Niklas Luhmann. Sie diskutiert damit die wichtigsten zeitgenössischen Theorieansätze der Soziologie, von dem auch die literaturwissenschaftliche Diskussion profitiert. Die Studie gibt einführend einen Überblick über die wichtigsten Grundlagen der Systemtheorie mithilfe präziser Begriffe wie Autopoiesis, Möglichkeit, Medium, Differenz, Form und Beobachtung wobei der Formenkalkül Spencer-Browns, Peter Fuchs' Theorie und Praxis, Dirk Baeckers Form u.a. wichtige Referenzen sind. Im Zentrum der Analyse steht das System Kunst und dessen Funktion in einer System/Umwelt-Wechselwirkung und darüber hinaus die Frage, ob aufgrund der systemtheoretischen Maximen der Unterscheidung und der Beobachtung Musils Konzept der Eigenschaftslosigkeit, die als eine komplizierte Reaktion des einzelnen Individuums auf die unübersichtlichen Mechanismen der Gesellschaft im 20. Jahrhundert verstanden wird, einerseits universal und andererseits differenzlogisch erfasst werden kann.

Zusatzinformation

Autor Verlag Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften
ISBN / EAN 9783838151809 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Literatur als Beobachtungssystem