Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Geschichtsphilosophie und Weltbürgerkrieg

Kesting:Geschichtsphilosophie und Weltb
Autor: Hanno Kesting
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 368033
ISBN / EAN: 9783825338367

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

25,00 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Das Wort ,,Philosophie der Geschichte" - philosophie de l'histoire - stammt aus dem 18. Jahrhundert; Voltaire hat es geprägt, Herder hat es aufgegriffen. So jung der Begriff, so jung ist die Sache: Die Geschichtsphilosophie ist kaum älter als zweihundert Jahre. Der Fortschrittsgedanke, wie wir sehen werden, ihr Zentrum und Prinzip, legt es nahe, die Geschichte nicht sich selber zu überlassen, sondern den Fortschritt zu befördern und zu beschleunigen. In diesem Sinne ist die Geshichtsphilosophie von Anfang an - nicht erst seit Marx - "praktische" Philosophie.§§Das vorliegende Buch hat sich die Aufgabe gesetzt, die Entfaltung der Geschichtsphilosophie vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart darzulegen, die gegenwärtigen Formen, Richtungen§und Tendenzen des geschichtsphilosophischen Denkens zu skizzieren und mit dem geschichtlichen Geschehen in Zusammenhang zu bringen. Die Geschichtsphilosophie wird dabei vorwiegend historisch und soziologisch betrachtet, die spezifisch philosophischen Probleme treten demgegenüber zurück.

Zusatzinformation

Autor Verlag Universitätsverlag Winter
ISBN / EAN 9783825338367 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Geschichtsphilosophie und Weltbürgerkrieg

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!