MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Kirchen-und Religionskritik in Theodor Storms Novelle "Im Schloß"

Schlömilch:Kirchen-und Religionskritik
Autor: Susann Schlömilch
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Artikelnummer: 284809
ISBN / EAN: 9783656579533

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

12,99
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, Note: 1,3, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für deutsche Literatur), Veranstaltung: Theodor Storm. Novellen., Sprache: Deutsch, Abstract: [D]iese Arbeit bin ich selbst, mehr als irgend etwas, das ich sonst in Prosa schon geschrieben hätte. Mit diesen Worten beschreibt Theodor Storm seine Novelle "Im Schloß". In diesem Werk, das von der dreifachen Befreiung der jungen Adeligen Anna aus den Banden der Religion, der Klasse und der Ehe [...] handelt, setzt sich Storm mit den metaphysischen, sozial-politischen und menschlich-moralischen Problemen seiner Zeit auseinander. Von besonderer Bedeutung ist hierbei seine kritische Auseinandersetzung mit Religion sowie der Verbindung von Kirche und Adel. [...]§Gegenstand dieser Arbeit ist die Frage, welche Aspekte von Kirchen- und Religionskritik20 in der Novelle Im Schloß dargestellt werden. Dies wird anhand der Betrachtung der verschiedenen Figuren realisiert. Im Anschluss daran wird dargestellt, wie in der Novelle die Liebe als neue Religion entfaltet wird. Diese Thematik und die Befunde der Untersuchung der Figuren werden im Fazit gebündelt.

Zusatzinformation

Autor Verlag GRIN Verlag
ISBN / EAN 9783656579533 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Kirchen-und Religionskritik in Theodor Storms Novelle "Im Schloß"