Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Ruodlieb, der älteste Roman des Mittelalters

Seiler:Ruodlieb, der älteste Roman des
Autor: Friedrich Seiler
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 262936
ISBN / EAN: 9783958701410

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

25,90 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Friedrich Seiler (1808-1883 war ein Schweizer Politiker, Hotelier und Industrieller. Von 1848 bis 1851 und von 1863 bis zu seinem Tod gehörte er dem Schweizer Nationalrat an.§§\"Ruodlieb\" ist ein lateinisches Versepos des beginnenden Hochmittelalters, das etwa Mitte des 11. Jahrhunderts vermutlich von einem Tegernseer Mönch in Leoninischen Hexametern verfasst wurde. Das Werk, von dem etwa 2.300 Verse in achtzehn Bruchstücken überliefert sind, kann als ein früher Vorläufer des höfischen Romans des 12. Jahrhunderts angesehen werden.§§In der Geschichte des Ritters Ruodlieb, der in die Welt zieht, um sein Glück zu suchen, werden Motive von Märchen und Heldensagen mit realistischen Schilderungen des Lebens sowohl des Adels als auch der Bauern im (oberbayerischen) Dorf verbunden. Eine große Rolle spielen Lebensweisheiten, die von den Figuren entweder befolgt oder (zu ihrem Schaden) nicht befolgt werden.§§Seiler beschreibt und analysiert den Roman aus dem Mittelater über den Helden Ruodlieb und beschreibt dessen Bedeutung für die deutsche Literatur- und Kulturgeschichte.

Zusatzinformation

Autor Verlag nexx verlag gmbh
ISBN / EAN 9783958701410 Bindung Taschenbuch

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Ruodlieb, der älteste Roman des Mittelalters

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!