MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Die Auswirkungen des Handels im späten Mittelalter auf das Stadtbild von Lübeck

Schuppe:Die Auswirkungen des Handels im
Autor: Mareike Schuppe
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Artikelnummer: 260366
ISBN / EAN: 9783640157013

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

14,99
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, einseitig bedruckt, Note: 1,0, Technische Universität Hamburg-Harburg (Geschichte der Stadt), Veranstaltung: Stadtbaugeschichte , 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen der Vorlesung Stadtbaugeschichte I werden in dieser Hausarbeit die§Auswirkungen des Handels im späten Mittelalter auf das Stadtbild von Lübeck§untersucht. Die bedeutsamste und das Stadtbild noch heute bestimmende Bauphase umfasst§die Zeit des Aufstiegs Lübecks zur wirtschaftlichen und politischen Führungsmacht§der Hanse von der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts bis etwa zum Ende des 14.§Jahrhunderts. 1 Da Lübeck zu dieser Zeit eine herausragende Rolle im Handel§einnahm, wird die These aufgestellt, dass das Stadtbild von Lübeck im späten§Mittelalter vom Handel geprägt wurde. Diese These soll als Orientierung durch die§Hausarbeit leiten.§Der Untersuchungsgegenstand der Hausarbeit ist das Stadtbild , mit dem im§Wesentlichen der Aufbau und Struktur der Stadt sowie die Gestaltung und§Funktionen der Gebäude gemeint sind.§Um zu verstehen, wie Lübeck im Mittelalter aufgebaut war, wird in dem ersten Teil§der Hausarbeit zunächst die Geschichte der Stadt Lübeck ab dem 8. Jahrhundert bis§zum 13. Jahrhundert vorgestellt. Danach wird der Aufschwung Lübecks durch den§Fernhandel und dessen Rolle in der Hanse erläutert.§Im zweiten Teil wird genauer auf die Stadtstruktur Lübecks eingegangen. Dazu wird§zunächst der Aufbau von mittelalterlichen Städten betrachtet und daraufhin die§Stadtstruktur von Lübeck erörtert, wie diese sich unter dem Einfluss des Handels§entwickelte.§Daraufhin folgt der dritte Teil, in dem der Einfluss des Handels auf die Gestaltung der§Gebäude in Lübeck untersucht wird. Es wird dabei zunächst der Baustil im späten§Mittelalter im nord- und ostdeutschen Raum und dann die Entwicklung der Gebäude§in Lübeck, bezüglich Gestalt, Baustil und Funktion erörtert sowie die Auswirkungen§des Handels auf diese.§In dem abschließenden Fazit wird auf die anfangs aufgestellte These Bezug§genommen und in diesem Zusammenhang ein Blick auf das heutige Stadtbild von§Lübeck geworfen.§[...]

Zusatzinformation

Autor Verlag GRIN Verlag
ISBN / EAN 9783640157013 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Die Auswirkungen des Handels im späten Mittelalter auf das Stadtbild von Lübeck

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!