MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Auswirkung von konservierenden landwirtschaftlichen praktiken

Sharma:Auswirkung von konservierenden l
Autor: Divya Sharma / Vikas Sharma
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 2424372
ISBN / EAN: 9786203692501

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

54,90
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

In einer Studie wurde der Einfluss von Bodenbearbeitung und Oberflächenbedeckung auf zeitliche Veränderungen der organischen Kohlenstoff- und Stickstoffvorräte im Boden und deren Verluste durch Erosion beim Maisanbau untersucht. Drei Bodenbearbeitungsvarianten, d.h. konventionelle Bodenbearbeitung (CT), minimale Bodenbearbeitung (MT) und Null-Bodenbearbeitung (ZT) wurden eingesetzt und mit Bewirtschaftungspraktiken wie Zwischenfruchtanbau (i), Mulchen (m) und Rückstandsrückhaltung (30 %) kombiniert (r). Der organische Kohlenstoff (OC) stieg von vor der Aussaat bis 30 DAS leicht an, nahm dann bei 60 DAS ab und blieb dann bis zur Ernte mehr oder weniger auf dem gleichen Niveau. Der maximale Nitratgehalt wurde bei 30 DAS beobachtet. Der NH4-N-Gehalt war in den Proben, die vor der Aussaat der Pflanzen analysiert wurden, am höchsten, nahm dann zum 30 DAS hin ab und im weiteren Verlauf wurde ein Anstieg der NH4-N-Menge beobachtet. Der maximale Kjeldahl-N-Verlust wurde in CT beobachtet, während der minimale N-Verlust in den Sedimenten in den ZT-Behandlungen auftrat. Somit könnte ZT mit Bodenbedeckung, entweder durch Mulchen, Rückstandsrückhaltung oder Zwischenfruchtanbau, eine effektivere Option zur Reduzierung von Kohlenstoff- und Stickstoffverlusten sein als CT, MT oder ZT allein.

Zusatzinformation

Autor Verlag Verlag Unser Wissen
ISBN / EAN 9786203692501 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Auswirkung von konservierenden landwirtschaftlichen praktiken