• Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Görings Geheimnis - Hitlers zweiter Mann

Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am: 28.07.2011
Artikelnummer: 24237
ISBN / EAN: 4028032067699

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

19,99 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Jahrzehnte lang waren diese Filmrollen verschwunden. Niemand ahnte, dass Hitlers zweiter Mann eine unbekannte Leidenschaft hatte. Filme aus seinem Privatbesitz zeigen, wie er sich selbst am liebsten sah – auf dem Höhepunkt seiner Macht, umjubelt von den Massen wie beim Anschluss“ von Österreich 1938, als Oberbefehlshaber der Luftwaffe und als wichtigsten Gefolgsmann Hitlers. Die Privatfilme geben erstmals Einblick in das Innenleben eines der mächtigsten Nationalsozialisten, der kein Tagebuch hinterließ und kaum persönliche Notizen, und der verwickelt war in fast alle Verbrechen des Regimes. Die Filme, überwiegend in Farbe gedreht, lüften das Geheimnis eines Mannes, der bei den Nürnberger Prozessen als „Nazi Nummer eins“ angeklagt war, zu Tode verurteilt wurde und sich selbst das Leben nahm – mit einer Giftkapsel. Wie konnte aus einem hochdekorierten Flieger des Ersten Weltkriegs ein so rücksichtsloser und korrupter Handlanger Hitlers werden? Welche Rolle spielte er beim Aufstieg des Diktators? Warum wurde Göring drogenabhängig? Was außer Macht und Geld trieb ihn an? Warum zögerte er, Hitler in den Krieg zu folgen und warum verlor er so rasch an Einfluß? Wer war dieser barocke Mann, der Pracht und Luxus so sehr liebte, wirklich? „Görings Geheimnis“ gibt Antworten auf die letzten offenen Fragen.

Zusatzinformation

Anzahl der Medien 1 Spielzeit / Länge 88.00

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Görings Geheimnis - Hitlers zweiter Mann

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!