Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Aufforderung zum Tanz (Theo,der Zocker)

Regisseur: Marius Müller-Westernhagen
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am: 07.12.2012
Artikelnummer: 24121
ISBN / EAN: 4260158192392

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

19,99 €
Inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Auch wenn alle gegen ihn sind, Theo Gromberg, ein junger Mann aus dem Ruhrgebiet, nimmt es mit ihnen auf. Der charmante Verlierertyp, der „Kamikaze“ oder auch „Zocker-Theo“ genannt wird, macht sich nichts aus seinem Pech. Sein größter Traum ist, sich mit seinem Freund Enno selbständig zu machen. Doch mangelt es dazu vorerst an Kapital, das mittels Pferdewetten beschafft werden soll. Als dies nicht klappt, lässt sich Theo auf ein Pokerspiel mit Jussuf, dem Türken, ein, den er für ein leichtgläubiges Opfer hält. Zu spät merkt Zocker-Theo, dass er einen Pokerprofi vor sich hat. Erneut muss er draufzahlen, doch es kommt der Tag, an dem es der charmante Pechvogel allen zeigt! Ein herrlicher Film um einen sympathischen Antihelden, unglaublich frisch inszeniert und voller origineller, unverbrauchter Ideen. Diese hochamüsante Komödie, die Wildwest-Elemente mit Ruhrpott-Flair verbindet, ist zu Recht absoluter Kult! Marius Müller-Westernhagen wurde mit dieser Produktion äußerst populär und legte damit den Grundstein für den Kinofilm „Theo gegen den Rest der Welt“, der an „Aufforderung zum Tanz“ anschloss und sowohl vor als auch hinter der Kamera mit den selben Beteiligten aufwartete. Regisseur Peter F. Bringmann sagte vor der Ausstrahlung über seinen Film: „Es wäre schön, wenn sich viele junge Leute den Film ansehen würden. Ich glaube, dass sie die Geschichte von „Zocker-Theo“ und die Art, in der sie erzählt wird, in der in deftigem Revier-Deutsch miteinander gesprochen wird, sicherlich am ehesten verstehen“.

Zusatzinformation

Regisseur Anzahl der Medien 1
Spielzeit / Länge 90.00

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Aufforderung zum Tanz (Theo,der Zocker)

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!