MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

666 - Perfektion des Bösen

Isleib:666 - Perfektion des Bösen
Autor: Dankmar H. Isleib
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 2376432
ISBN / EAN: 9783969020081

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

19,95
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Der Autor, Ex-Rockmusiker und Journalist, hat die Thriller-Trilogie "666 - Perfektion des Bösen" im Jahr 1999 begonnen... Die Welt geht zum Teufel. Die vier apokalyptischen Reiter scharren längst nicht mehr mit den Hufen, sie sind losgelassen. Unsere Welt stürzt in Chaos. Seuchen, Überbevölkerung, Hunger, Kriege, die massive Zerstörung unserer Umwelt bedrohen die Erde. Die schlimmsten Waffen aber sind die Technologien des 21. Jahrhunderts - Robotik, Gentechnik und Nanotechnologie. Selbst Einzelne oder kleine Gruppen können diese Waffen missbrauchen. Oder tun sie es bereits...? Die Corona-Krise als Synonym dafür? Dieses Szenario beschreibt der Autor Dankmar H. Isleib in seiner Thriller-Trilogie "666-Trilogie - Perfektion des Bösen" so düster, dass einem das Blut in den Adern gefriert. Der Allmachtswahn treibt eine Handvoll Superreiche, die unseren Planeten längst unter ihrer Kontrolle haben, dazu, die Welt wie wir sie kennen mittels kreuzgefährlicher Technologien zu demontieren und zu beherrschen. Ihre Handlanger: Skrupellose, geldgierige Politiker, Wissenschaftler und Geschäftemacher. Ein wilder Tanz - Gut gegen Böse - beginnt. Hinter dem Bösen stecken Geheimbünde, uralte Religionen und die mystische Tradition der Zahlenkabbala. Alles Fiktion oder doch Wirklichkeit? Das kann jeder für sich entscheiden.

Zusatzinformation

Autor Verlag Osnaton
ISBN / EAN 9783969020081 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: 666 - Perfektion des Bösen