MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Metatexteme in den Geisteswissenschaften

Olszewska:Metatexteme in den Geisteswis
Autor: Danuta Olszewska
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 30.01.2018
Artikelnummer: 2308545
ISBN / EAN: 9786202208390

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

79,90
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Ein wissenschaftlicher Text hat nicht nur seine propositionale Ebene, die eine Repräsentation des zu vertextenden Objektwissens ist. In das Wesen des Textes ist auch sein Bildungsprozess eingeschrieben, der eine Reihe von textorganisierenden Handlungen umfasst. Der Vollzug dieser Handlungen führt zu einer mehr oder weniger ausgebauten Metaebene, die dem wissenschaftlichen Text eine Dynamik verleiht und die beim Leser den Eindruck einer unmittelbaren Interaktion hinterlässt. Die vorliegende Monographie präsentiert ein breites und differenziertes Spektrum der Metaebene in den gegenwärtigen deutschen Texten der Geisteswissenschaften. Gezeigt werden diverse Typen von textorganisierenden Handlungen, ihre textuelle Einbettung und ihre lexikalische sowie stilistische Variabilität. Die Kenntnis der beschriebenen, domänentypischen Explizierungsmittel ist ein wichtiger Teil des Textmusterwissens, der besonders jungen Autoren einen bewussten Umgang mit dem eigenen wissenschaftlichen Text erleichtern kann.

Zusatzinformation

Autor Verlag AV Akademikerverlag
ISBN / EAN 9786202208390 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Metatexteme in den Geisteswissenschaften

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!