MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Das Verhältnis Karls V. zu Spanien

Kühn:Karl V. - Hispanisiert?
Autor: Thore Kühn
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Artikelnummer: 228793
ISBN / EAN: 9783656369981

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

17,99
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,7, Universität Bremen, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Kommentar der Dozentin: Insgesamt eine gut recherchierte und fundierte Arbeit, was sowohl die Auswahl der Quellen als auch der Sekundärliteratur betrifft. , Abstract: Karl V., 1530 vom Papst zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gekrönt und bereits seit 1516 König in Spanien, unternahm während seiner gesamten Herrschaftsperiode viele große Reisen. Auf den Feldzügen, die ich unternommen habe, [ ] bin ich neunmal nach Deutschland, sechsmal nach Spanien, siebenmal nach Italien, viermal nach Frankreich, zweimal nach England und zweimal nach Afrika gekommen. Insgesamt lassen sich ungefähr 30 Reisen Karls V. festmachen. Setzt man diese in Verbindung mit seiner rund 40-jährigen Regentschaft, so wird deutlich, dass Karls V. Regentschaft nicht nur von Reisen sondern auch von sich ständig verändernden Bedingungen geprägt war. Umso bedeutender erscheinen die Tatsachen, dass Karl V., sowohl von 1522 bis 1529 ununterbrochen seine Zeit in Spanien verbrachte, als auch die letzten Lebensjahre nach seiner Abdankung. Diese Arbeit geht der Frage nach den Gründen dieser besonderen Zuwendung zu Spanien, insbesondere der Wahl als Ort des Rückzuges und Sterbens, nachgehen. Dabei wird zentral die Beziehung Karls V. zu seinem spanischen Königreich betrachtet, d.h., wie sich die Persönlichkeit Karls und seine Meinung über Spanien im Laufe seiner Regentschaft veränderten und umgekehrt. Hierbei soll es insbesondere um die Frage nach der Hispanisierung Karls V. gehen.

Zusatzinformation

Autor Verlag GRIN Verlag
ISBN / EAN 9783656369981 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Das Verhältnis Karls V. zu Spanien

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!