MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Armutsverständnis im Wandel

Brait-Poplawski:Armutsverständnis im Wa
Autor: Lucimara Brait-Poplawski
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 2280031
ISBN / EAN: 9783631598153

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

67,95
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Dieses Buch ordnet die theoretischen Bruchstücke des komplexen Puzzles, aus dem die Armutsforschung besteht. Im Rekurs auf die Gerechtigkeitstheorien von John Rawls und Amartya Sen legt diese Schrift die unterschiedlichen Maßstäbe und Verteilungskriterien dar, auf denen die Theorien und die Politik der Weltbank und der CEPAL für Wirtschaftsentwicklung sowie die Lösungsansätze für die Armutsfrage in Lateinamerika beruhen. Ergänzend zeichnet die Autorin Elemente eines angemessenen Existenzminimums und des Human Development auf, die darauf ausgerichtet sind, gesellschaftspolitische Spielräume und institutionelle Instrumente dort zu schaffen bzw. dort einzusetzen, wo Ungleichheit und Deprivation ihre strukturellen Quellen haben.

Zusatzinformation

Autor Verlag Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
ISBN / EAN 9783631598153 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Armutsverständnis im Wandel

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!