MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

COVID-19! MEHR ALS EIN BIOLOGISCHER KAMPF, ein geopolitischer, geoökonomischer, Demokratie-, Menschrechts- und Zukunfts-Krieg: VIEL EMOTION - WENIG VERSTAND

Dantse:COVID-19! MEHR ALS EIN BIOLOGISC
Autor: Dantse Dantse
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 30.10.2020
Artikelnummer: 2272340
ISBN / EAN: 9783948721558

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

19,99
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Coronavirus, Mehr als ein Biologischer Kampf ist ein Nachschlagewerk rund um das Thema COVID-19. Neben ausführlichen Informationen zum Coronavirus, der COVID-Erkrankung und wichtigen Tipps und Tricks zur Prävention der Krankheit, werden die gesellschaftlichen und persönlichen Umstände der Pandemie auf eine scharfe und clevere Weise reflektiert und begutachtet. Der erste Ausbruch der Krankheit COVID-19 geschah im Dezember 2019 in der chinesischen Provinzstadt Wuhan und breitete sich schnell über alle Kontinente hinweg aus. Der Virus löste schließlich im Frühjahr 2020 eine weltweite Pandemie aus. Der Erreger, der die Atemwege angreift, führte seither zu über 35.000.000 erkrankten Menschen und 1.000.000 Todesfällen weltweit. Besonders tückisch ist das Virus, da es nicht in allen Patienten einen schweren Krankheitsverlauf, oder gar einen symptomatischen Verlauf auslöst, trotzdem jedoch stark ansteckend ist. Gleichzeitig kann das Virus eine Vielzahl von Symptomen auslösen, und dies in unterschiedlichem Ausmaß in unterschiedlichen Menschen. Dies führt dazu, dass eine Diagnose der Krankheit nicht besonders einfach ist. Die bekanntesten und meist verbreiteten Symptome sind starkes Fieber, Halsschmerzen und Husten. Hauptsächlich wird der Erreger von Mensch zu Mensch übertragen. Um dies zu vermeiden und die Ausbreitung des Erregers einzudämmen, wird seit einigen Monaten von der Weltbevölkerung Social Distancing praktiziert. Dies bedeutet zunächst in öffentlichen Räumen mindestens 1,5 Meter Abstand zueinander zu wahren und einen Mund- und Nasenschutz zu tragen, damit die ausgeatmeten Krankheitserreger nicht auf Mitmenschen überspringen können. Dieses Vorgehen ist wichtig und zentral in der Bekämpfung des Coronavirus, jedoch nimmt es schwere Folgen auf die Gesellschaft. Das persönliche und kulturelle Leben ist nicht mehr dasselbe. Das Gegenseite Miteinander fehlt. Soziale Kompetenzen gehen zurück. Isolation führt zu Einsamkeit, Depression und Angstausbrüchen. Ein ungesunder Lebensstil stell sich ein oder wird stark gefördert durch überdurchschnittlich viel verbrachter Zeit zuhause. Außerdem kann zu viel Zeit im Rahmen der Familie zu Gewalt und Streit führen. Die Politik scheint ebenfalls schlecht vorbereitet zu sein. Während viel und hart gearbeitet wird, um die Richtlinien als wichtig erkennbar zu machen, können nicht alle gesellschaftlichen Lebensbereiche ausreichend durch die Politik gefördert und gestützt werden. Zum Beispiel gehen Arbeitsplätze verloren. Geschäftsinhaber müssen ihre Verkäufe und verlieren somit ihre Einkünfte. Dies schafft Misstrauen. Nicht nur gegenüber der Politik, und der verschiedenen politischen Ausrichtungen. Sondern auch zwischen den Menschen. Plötzlich wird die Gesellschaft mit zu viel Egoismus konfrontiert. Dies, und noch viele andere Themen werden durchleuchtet und auseinandergenommen. Es ist ein wunderbrarer Ratgeber, der zum Nachdenken anregt, der Wissen erweitert und Ängste nimmt.
Coronavirus, Mehr als ein Biologischer Kampf ist ein Nachschlagewerk rund um das Thema COVID-19. Neben ausführlichen Informationen zum Coronavirus, der COVID-Erkrankung und wichtigen Tipps und Tricks zur Prävention der Krankheit, werden die gesellschaftlichen und persönlichen Umstände der Pandemie auf eine scharfe und clevere Weise reflektiert und begutachtet. Der erste Ausbruch der Krankheit COVID-19 geschah im Dezember 2019 in der chinesischen Provinzstadt Wuhan und breitete sich schnell über alle Kontinente hinweg aus. Der Virus löste schließlich im Frühjahr 2020 eine weltweite Pandemie aus. Der Erreger, der die Atemwege angreift, führte seither zu über 35.000.000 erkrankten Menschen und 1.000.000 Todesfällen weltweit. Besonders tückisch ist das Virus, da es nicht in allen Patienten einen schweren Krankheitsverlauf, oder gar einen symptomatischen Verlauf auslöst, trotzdem jedoch stark ansteckend ist. Gleichzeitig kann das Virus eine Vielzahl von Symptomen auslösen, und dies in unterschiedlichem Ausmaß in unterschiedlichen Menschen. Dies führt dazu, dass eine Diagnose der Krankheit nicht besonders einfach ist. Die bekanntesten und meist verbreiteten Symptome sind starkes Fieber, Halsschmerzen und Husten. Hauptsächlich wird der Erreger von Mensch zu Mensch übertragen. Um dies zu vermeiden und die Ausbreitung des Erregers einzudämmen, wird seit einigen Monaten von der Weltbevölkerung Social Distancing praktiziert. Dies bedeutet zunächst in öffentlichen Räumen mindestens 1,5 Meter Abstand zueinander zu wahren und einen Mund- und Nasenschutz zu tragen, damit die ausgeatmeten Krankheitserreger nicht auf Mitmenschen überspringen können. Dieses Vorgehen ist wichtig und zentral in der Bekämpfung des Coronavirus, jedoch nimmt es schwere Folgen auf die Gesellschaft. Das persönliche und kulturelle Leben ist nicht mehr dasselbe. Das Gegenseite Miteinander fehlt. Soziale Kompetenzen gehen zurück. Isolation führt zu Einsamkeit, Depression und Angstausbrüchen. Ein ungesunder Lebensstil stell sich ein oder wird stark gefördert durch überdurchschnittlich viel verbrachter Zeit zuhause. Außerdem kann zu viel Zeit im Rahmen der Familie zu Gewalt und Streit führen. Die Politik scheint ebenfalls schlecht vorbereitet zu sein. Während viel und hart gearbeitet wird, um die Richtlinien als wichtig erkennbar zu machen, können nicht alle gesellschaftlichen Lebensbereiche ausreichend durch die Politik gefördert und gestützt werden. Zum Beispiel gehen Arbeitsplätze verloren. Geschäftsinhaber müssen ihre Verkäufe und verlieren somit ihre Einkünfte. Dies schafft Misstrauen. Nicht nur gegenüber der Politik, und der verschiedenen politischen Ausrichtungen. Sondern auch zwischen den Menschen. Plötzlich wird die Gesellschaft mit zu viel Egoismus konfrontiert. Dies, und noch viele andere Themen werden durchleuchtet und auseinandergenommen. Es ist ein wunderbrarer Ratgeber, der zum Nachdenken anregt, der Wissen erweitert und Ängste nimmt.

Zusatzinformation

Autor Verlag indayi edition
ISBN / EAN 9783948721558 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: COVID-19! MEHR ALS EIN BIOLOGISCHER KAMPF, ein geopolitischer, geoökonomischer, Demokratie-, Menschrechts- und Zukunfts-Krieg: VIEL EMOTION - WENIG VERSTAND