MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Confessions of an English Opium Eater

De Quincey,T.:Confessions of an English
Autor: Thomas De Quincey
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 17.08.2009
Artikelnummer: 2270102
ISBN / EAN: 9780141043890

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

6,30
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Thomas De Quincey war Journalist und Schriftsteller und ein Nonkonformist seiner Zeit: Entschlossen den Lügen über Opium zu begegnen, die Orientreisende und Mediziner verbreiteten, beschrieb er seine eigene Abhängigkeit, die Bewusstseinverändernden Eigenschaften der Droge sowie die damit einhergehenden Freuden und Leiden. Dabei betrachtet er kritisch die verschiedenen Passagen seines durch und durch bewegten Lebens.
Describing the surreal hallucinations, insomnia and nightmarish visions he experienced while consuming daily large amounts of laudanum, Thomas De Quincey's legendary account of the pleasures and pains of opium forged a link between artistic self-expression and addiction, and paved the way for later generations of literary drug-takers from Baudelaire to Burroughs.

Throughout history, some books have changed the world. They have transformed the way we see ourselves - and each other. They have inspired debate, dissent, war and revolution. They have enlightened, outraged, provoked and comforted. They have enriched lives - and destroyed them. Now Penguin brings you the works of the great thinkers, pioneers, radicals and visionaries whose ideas shook civilization and helped make us who we are.

Zusatzinformation

Autor Verlag Penguin UK
ISBN / EAN 9780141043890 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Confessions of an English Opium Eater

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!