MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Die Bewertung von Ehescheidung und Wiederheirat im Christentum

Langenfeld:Die Bewertung von Ehescheidu
Autor: Stephan Langenfeld
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 2260541
ISBN / EAN: 9783668968813

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

14,99
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: Gut, Bibelseminar Bonn, Sprache: Deutsch, Abstract: Es gibt immer mehr Menschen in unserer Gesellschaft, die geschieden werden und wieder heiraten. Doch nicht nur in unserer Gesellschaft, nein, auch in den Kirchen und Gemeinden ist diese Problematik angekommen. Im Folgenden soll versucht werden, die relevanten Bibelstellen aufzuzeigen und ihre Aussagen und Bedeutungen zu klären. Des Weiteren wird versucht, anhand mehrerer Bücher und Publikationen ein Bild darüber zu machen, welche Positionen zu diesem Thema vertreten werden. Zuletzt werden die Ergebnisse zusammengefasst und bewertet.

Selbst die Pfarrer der katholischen Kirche sehen mittlerweile ein größeres Problem in dieser Problematik der wiederverheirateten Menschen. Sie versuchen die Bischöfe und den Papst dazu zu bewegen, veraltete oder bestehende Richtlinien an die neue, man könnte auch sagen, lebensnähere Situation, anzupassen. Die Richtlinien der katholischen Kirche sind eigentlich sehr klar: Wiederheirat ist Sünde, sie wird als andauernder, sündhafter Zustand gesehen, aus diesem Grund kann sie nicht vergeben werden. Nun ist die Frage, wie soll in der Praxis damit umgegangen werden. Diese Diskussion läuft derzeit immer noch und es ist noch keine Lösung gefunden worden. Zumindest in der katholischen Konfession.

Freikirchen stehen vor ähnlichen Problemen. Auch diese diskutieren in verschiedenen Gremien, wie mit solchen Menschen umgegangen werden kann. Das Thema bewegt mich aber auch ganz besonders, da ich selbst betroffen bin. Diese Betroffenheit, erfordert es für mich, das Thema in dieser Arbeit aufzuarbeiten.

Zusatzinformation

Autor Verlag GRIN Verlag
ISBN / EAN 9783668968813 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Die Bewertung von Ehescheidung und Wiederheirat im Christentum