MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Chiaroscuro als ästhetisches Prinzip

Chiaroscuro als ästhetisches Prinzip
Autor: Claudia Lehmann / Norberto Gramaccini / Johannes Rößler / Thomas Dittelbach
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 17.09.2018
Artikelnummer: 2229194
ISBN / EAN: 9783110500356

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

69,95
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

In the Italian theory and practice of art of the Renaissance, the term chiaroscuro primarily refers to the articulation of sculptural qualities, i.e. depth or rilievo . In this context, rilievo refers to an innovative design principle, which replaces the inherent value of medieval chromatic shading with achromatic shades. By contrast, paintings and graphic art in the northern Alpine region tended to create the depth in the surface of objects by using light-dark effects. Based on this comparison, the book deals with chiaroscuro as an aesthetic principle, which should be understood as the key signature of European art history as a whole between 1300 and 1600.

Zusatzinformation

Autor Verlag De Gruyter
ISBN / EAN 9783110500356 Bindung Hardcover

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Chiaroscuro als ästhetisches Prinzip