MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Gehaltsobergrenzen im Sport

Henneberg:Gehaltsobergrenzen im Sport
Autor: Carsten Henneberg
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 2163809
ISBN / EAN: 9783631741993

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

63,80
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Im US-amerikanischen Sport gibt es verschiedene Formen von Gehaltsobergrenzen (salary caps). Der Autor prüft die Rechtmäßigkeit einer Einführung durch Verbandsregelungen (z.B. DFL oder UEFA), Tarifverträge, Betriebsvereinbarungen oder Gesetz im europäischen Sport. Er hält teambezogene salary caps für vereinbar mit deutschem und europäischem Recht.
Individuelle und teambezogene Gehaltsobergrenzen (salary caps) sind im US-amerikanischen Profisport seit langem etabliert. Sie bezwecken mehr Chancengleichheit im sportlichen Wettbewerb und den Erhalt der Wirtschaftlichkeit der Clubs. Im europäischen Mannschaftssport, insbesondere im Fußball, gibt es ein großes sportliches und wirtschaftliches Ungleichgewicht. Der Autor stellt verschiedene Formen von salary caps dar und überprüft die Rechtmäßigkeit einer Einführung durch Verbandsregelungen (z.B. der DFL oder UEFA), Tarifverträge, Betriebsvereinbarungen oder Gesetz. Er kommt zum Ergebnis, dass teambezogene Gehaltsobergrenzen mit deutschem und europäischem Arbeits-, Kartell- und Vereinsrecht vereinbar sind. Dies folgt aus überwiegenden Interessen von Sportverbänden und Allgemeinheit.

Zusatzinformation

Autor Verlag Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
ISBN / EAN 9783631741993 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Gehaltsobergrenzen im Sport

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!