MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Territorien und Grenzen in der Kunst

Kaller:Territorien und Grenzen in der K
Autor: David Kaller
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 01.08.2020
Artikelnummer: 2139917
ISBN / EAN: 9783837651782

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

60,00
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Die Grenzen in der Kunst: David Kaller widmet sich Territorien und Grenzen als Gegenstand in der zeitgenössischen Kunst. Er analysiert eine Auswahl an Werken, die sich auf unterschiedliche Phänomene territorialer Ordnungen beziehen. Diese reichen von Karten, Grenzen, Weltmeeren, Territorialkonflikten um Inselgruppen bis hin zur Bedeutung militärischer Drohnen für die Wahrnehmung territorialer Ordnungen. Die Perspektive richtet sich dabei immer auf zwei Ebenen: Welchen Begriff des Territoriums im Sinne eines raumpolitischen Machtgefüges führen die Werke vor? Und wie werden für den Betrachter territoriale Ordnungen in eine ästhetische Sichtbarkeit überführt?

Zusatzinformation

Autor Verlag transcript
ISBN / EAN 9783837651782 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Territorien und Grenzen in der Kunst

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!