MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Was ich lebte, was ich sah

Sinsheimer:Was ich lebte, was ich sah
Autor: Hermann Sinsheimer / Erik Giersberg / Gabriele Giersberg / Deborah Vietor-Engländer
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 01.06.2020
Artikelnummer: 2090368
ISBN / EAN: 9783947215560

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

25,00
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Der dritte - und abschließende - Band der Werkausgabe von Schriften des 1883 in Freinsheim/Pfalz geborenen Hermann Sinsheimer enthält Briefe an Freunde, an Persönlichkeiten seiner Zeit und an seine ihm im Exil stark verbundene Frau Christobel - Briefe, die einen Blick in Sinsheimers private Beziehungen öffnen. Im Fokus des Bandes steht zudem Sinsheimers dreißigjährige theaterkritische Tätigkeit, die er als 22-jähriger Jurastudent begann, bei Siegfried Jacobsohns Schaubühne und dann beim Berliner Tageblatt fortsetzte. Erst das Berufsverbot für jüdische Redakteure im "Dritten Reich" setzte dieser Tätigkeit ein Ende.

Zusatzinformation

Autor Verlag Quintus-Verlag
ISBN / EAN 9783947215560 Bindung Hardcover

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Was ich lebte, was ich sah