MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Das Münchener Märchenbuch

Hanauer:Das Münchener Märchenbuch
Autor: Michaela Hanauer / Barbara van den Speulhof / Gisela Specht
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 14.10.2019
Artikelnummer: 2083563
ISBN / EAN: 9783937795607

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

14,95
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

"Das Münchner Märchenbuch" nimmt Kinder und junggebliebene Erwachsene mit auf eine ebenso spannende wie fantasievolle Zeitreise zur Gründung Münchens durch die Mönche und den listenreichen Heinrich, den Löwen. In kindgerechter Sprache erzählen die beiden Autorinnen Barbara van den Speulhof und Michaela Hanauer die schönsten historisch überlieferten Sagen und Legenden und lassen dabei die Schäffler tanzen und den Teufel wütend in der Frauenkirche auftreten. In der Münchner Stadtgeschichte gibt es Unglaubliches, Lustiges und Schauriges zu entdecken, dem die Kinder durch einen Infokasten am Ende jeden Märchens auf den Originalschauplätzen folgen können. Eine zusätzliche Übersicht bietet der illustrierte Stadtplan im Einband. So finden sich ganz leicht die Glücksorte der bayerischen Landeshauptstadt, die angeblich jeden Geldbeutel klimpern lassen und jeden Wunsch erfüllen sollen. Die liebevollen Illustrationen von Gisela Specht geben zusätzlich einen wunderbaren Einblick in die Stadt mit dem berühmtesten Volksfest der Welt, einem Hexenhäuschen im Schlosspark und einem geheimnisvollen Breznreiter. Das perfekte Mitbringsel für kleine Münchenbesucher, ebenso wie für einheimische Kinder!

Zusatzinformation

Autor Verlag Marzellen
ISBN / EAN 9783937795607 Bindung Hardcover

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Das Münchener Märchenbuch

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!